Inneres Gong-Fu in Potsdam

Wir bieten Ihnen Unterricht in den drei großen inneren Kampfkünsten Chinas: Taijiquan (Tai Chi), Bagua Zhang (Pakua) und Xingyiquan (Hsing-I).

Seminar: Die Acht Kräfte des Taijiquan und ihre Anwendung mit Mario Pestel

Samstag/Sonntag 11./12. Februar 2017

Inhalt: Die Acht Kräfte zählen zu den 13 Grundprinzipien des Taijiquan. Sie beruhen auf den Acht Trigrammen des Yijings (I Ging), dem mystischen Buch der Wandlungen, dessen Entstehung auf das 3. Jahrtausend v. Chr. datiert wird. Die Kampfkunst Taijiquan verbindet die daoistischen Prinzipien mit dem Yijing, Erkenntnissen über Körpermechanik, Kraftfluss, Energiearbeit (Qigong), innerer Arbeit (Neigong) mit der chinesischen Kriegskunst und schuf so ein komplexes System, dessen Prinzipien auf allen Ebenen effektiv nutzbar sind. Auf diesem Seminar werden die überaus wichtigen Acht Kräfte und Ihre Anwendung in Partnerübungen und der Selbstverteidigung gezeigt.

  • Referent: Mario Pestel
  • Uhrzeit: Sa 13-18 Uhr, So 12-17 Uhr
  • Ort: Marneo Power, Reiterweg 1, 14469 Potsdam
  • Kosten: Mitglieder 70 €, Nichtmitglieder 90 €

Weitere Termine der German Neijiquan Association unter http://neijia.de/termine.html

Chen Stil Taijiquan

Der Stil der Familie Chen ist der ursprünglichste der Taiji-Varianten und zeichnet sich durch seine explosiven Elemente in der Form und dem Schwerpunkt auf Anwendungen aus. Alle weiteren Taiji-Varianten, wie zum Beispiel der Yang-Stil, wurden aus dem Gong Fu der Chens entwickelt. Dabei wurden die Bewegungen oft vereinfacht und die Anwendungen rückten in den Hintergrund. Chen Taijiquan beinhaltet eine optimale Mischung aus Körperarbeit, Koordination, Meditation, Qi Gong und Benutzbarkeit.

Cheng Bagua Zhang

Cheng Stil Bagua Zhang ist eine Übungsmethode entwickelt durch Cheng Ting Hua. Er war direkter Schüler vom Begründer des Bagua Zhangs, wie wir es heute kennen, Dong Hai Chuan. Darin wird vor allem Wert gelegt, auf die Schrittarbeit, Wendigkeit und Kraftentwicklung in alle möglichen Richtungen. Die ständigen Drehungen und Handwechsel eigenen sich besonders gut im Kampf gegen mehrere Gegner.

Wudang Xingyiquan

Wudang Xingiyquan ist ein sehr alter Stil, der trotz einfach scheinender Bewegungen sehr große Tiefe besitzt. Er zeichnet sich aus durch kraftvolles, geradliniges Vorgehen. Die Anwendungen sind sehr direkt und wirkungsvoll.

 
 

Impressum | Links

(C) 2008-15 Sören Zach. Alle Rechte vorbehalten.